Sicherheit für die Gründungsarbeiten Ihres Bauprojekts

Für den Bau von Kellern, Güllekanälen unter landwirtschaftlichen Nutzgebäuden, Schachtanschlüssen, Rohrgräben oder Verladerampen für die Industrie ist in der Regel eine Grundwasserabsenkung vonnöten. Diese sollte zuverlässig sein, da eine mangelhaft ausgeführte Grundwasserabsenkung das gesamte Bauprojekt gefährden oder wenigstens empfindlich verzögern kann.

Deswegen bieten wir die Grundwasserabsenkung ausschließlich in einem Umkreis von 50 Kilometern an, um im Notfall mit einer Ersatzpumpe schnell reagieren zu können. Damit es dazu gar nicht erst kommt, warten wir unsere Pumpen regelmäßig und überholen Sie jährlich. Außerdem kontrollieren wir die Pumpen während des Einsatzes stichprobenartig. So erhalten Sie eine hohe Versorgungssicherheit.

Mit unserem speziell eingerichtetem LKW sind wir schnell vor Ort und erledigen örtlich begrenzte Grundwasserabsenkungen fachgerecht für:

  • Bau und Sanierung von Kellern
  • Haus und Kanalanschlüsse
  • Dreikammersysteme
  • Erstellung von Fundamenten
  • Erstellung landwirtschaftlicher Güllekanäle
  • industrielle Großprojekte

Die versorgungsunabhängige Grundwasserabsenkung mittels Notstromaggregat kann auch mit Funkfernüberwachung ausgerüstet werden: Ein Sensor im Filter prüft den Wasserstand, sodass bei einem Pumpenausfall sofort ein Alarm an den Verantwortlichen erfolgt. Sie erhalten von uns:

  • geschlossene Wasserhaltung im Vakuumverfahren
  • Selbst-Energieversorgung durch Notstromaggregat
  • Schwerkraftbrunnen für die Gartenbewässerung
  • Einspülung von Filtern für die Gartenwasserpumpe

Funktionsweise der Grundwasserabsenkung

Mithilfe der sogenannten geschlossenen Wasserhaltung im Vakuumverfahren senken wir den Grundwasserspiegel im Arbeitsbereich auf bis zu vier Metern, sodass das Erdreich darüber trockengelegt ist. So können Sie Gründungsarbeiten im Baugrund durchführen.

Dazu spülen wir rund um die Baugrube Filter mittels Spülfilterverfahren ein – dafür muss ein spülfähiger Sandboden vorliegen. Unsere leistungsstarken Vakuum-Pumpen erzeugen einen Unterdruck, der das Grundwasser aus dem Boden fördert. Jeder Filter wirkt wie eine Abschottung und saugt kegelförmig das anfallende Grundwasser ab.

Das entzogene Grundwasser kann nun in Gräben oder über einen Regenwasserkanal abgeleitet werden.